Moderne Sklaverei

Beardow Adams hat eine Null-Toleranz-Politik gegenüber moderner Sklaverei und Menschenhandel.

 

Moderne Sklaverei ist ein Verbrechen und eine Verletzung grundlegender Menschenrechte. Es gibt verschiedene Formen wie Sklaverei, Knechtschaft, Zwangs- und Zwangsarbeit sowie Menschenhandel, die alle die Freiheitsentziehung einer Person durch eine andere Person gemeinsam haben, um sie für persönliche oder geschäftliche Zwecke zu nutzen. Beardow Adams setzt sich dafür ein, dass Transparenz in unserem eigenen Geschäft und in unserem Ansatz zur Bekämpfung der modernen Sklaverei in unseren Lieferketten gewährleistet ist. Darüber hinaus verpflichten wir uns, in allen Geschäftsbeziehungen professionell, ethisch und integer zu handeln, um diese Haltung durchzusetzen.

 

> Neueste Nachrichten

Erfahren Sie mehr: unsere neuesten Nachrichten, Events und Produktentwicklungen  Newsarchiv

Beardow Adams opens multi-million Euro Frankfurt production plant to better serve mainland Europe

For convenience, the purpose-built facility is located alongside Beardow Adams’ existing German subsidiary, but has in fact been established as...

Mehr…

Kontaktieren Sie uns